Module

CROSS jugendkulturkirche kassel

"WIR sind hier. Wo bist DU?"

CROSS. junge.kirche.junge.kultur.

Themenmodule für Gruppen

Unsere thematischen Module können z.B. von Konfirmandengruppen oder Schulklassen gebucht werden.

Sie dauern in der Regel 90 Minuten und sind von den Mitarbeitenden der CROSS speziell für die Altersgruppe von 12 - 15 Jahren konzipiert worden.

Unsere Themen im Überblick:


  • CROSS & quer durch den Kirchenraum
  • Glaubensbekenntnis
  • 10 Gebote - eine Einführung
  • Hallo Luther!
  • Reformtion früher und heute
  • Glücksmomente
  • I have a dream - ohne Gewalt gegen Rassismus und Vorurteile
  • ADVENTure - zur Weihnachtszeit
  • Aus ALT mach NEU*


CROSS & quer durch den Kirchenraum


Entdecken und Ausprobieren heißt es in diesem Modul. Wie fasst sich Kirche an und was gibt es dort alles zu sehen? Um die Kirche ganz praktisch wahrzunehmen, gestalten die Jugendlichen einen Bibelvers an einem bewusst gewählten Ort im Raum nach eigener Interpretation. Abgerundet wird das Modul mit einem kleinen spirituellen Impuls.



Glaubensbekenntnis


Unser Bekenntnis zum christlichen Glauben! Große Worte! Alte Worte! Schwere Worte! Eine große Aufgabe, diese in der heutigen Zeit zu verstehen, zu begreifen und meinen Glauben darauf zu begründen!
In unserem Modul begeben wir uns auf die Suche nach den Worten, die uns gut tun, erklären uns Sätze, die alt und komisch klingen und verstehen am Ende vielleicht ein bisschen besser, was uns das Glaubensbekenntnis mit auf den Weg geben möchte.



10 Gebote – eine Einführung


Du bist zusammen mit vier, fünf Leuten auf einer einsamen Insel gestrandet…Wie organisiert ihr euch? Wer darf was? Gibt es Regeln und Gesetze? - Der Start in unser Modul!

Doch die zehn Gebote sagen uns noch viel mehr: Verstehen, worum es geht…für sich selbst übersetzen…annehmen…leben!

In diesem Modul ist Platz für viele Fragen – und unterschiedliche Antworten.



Hallo Luther!


In diesem Modul lernen wir Martin Luther und sein Leben kennen. Mit spielerischen und kreativen Methoden nähern wir uns dem Mönch, dem Junker und dem Professor. Wir erfahren, was ihn bewegte und beschäftigte, und versuchen herauszufinden, ob und was uns heute noch an Luther fasziniert.



Reformation früher und heute


Eine kleine Zeitreise führt uns ins ausgehende Mittelalter. In dieser von großen  Standes- und Bildungsunterschieden geprägten Zeit wollte Martin Luther Missstände aufzeigen, aufklären und verändern. Wir versetzen uns in einem kleinen Stehgreifanspiel in die Situation der Zeit und diskutieren anschließend, was Jugendliche heute an Kirche gern verändern wollen - und wie jeder und jede einzelne dazu beitragen könnte, dass Reformation nicht aufhört.



Glücksmomente


In diesem Modul geht es darum, dem eigenen Glück auf die Spur zu kommen. Was unterscheidet eigentlich "Glück" von "Zufriedenheit"? Und was ist der Unterschied zum "Glücklich sein"?
In einer ausführlichen Kleingruppenphase setzen wir uns mit verschiedenen Glücksaussagen auseinander und testen ihre Wirkung auf uns auch ganz praktisch. Das Modul endet mit einem persönlichen Brief an sich selbst.



I have a dream - ohne Gewalt gegen Rassismus und Vorurteile


Rassismus und Gewalt liegen oft ganz nah beieinander, ausgelöst durch Unkenntnis, Angst und Vorurteile. Mit verschiedenen spielerischen Methoden versetzen wir uns in die Situation betroffener Menschen, nehmen diese wahr und setzen uns auseinander.

Dass es Möglichkeiten gibt, Ausgrenzung und Unterdrückung auch ohne Gewalt zu begegnen, zeigen uns Menschen wie Jesus oder Martin Luther King. Ausgehend von deren Handlungsweisen überlegen wir Schritte für unser eigenes Leben.



ADVENTure


Happy Birthday, Jesus! Haben wir zu Hause einen Adventskranz? Wie wichtig ist mir der Tannenbaum? Ist die Adventszeit für mich stressig?

Wir laden dazu ein  sich mit uns auf diesen ganz besonderen Geburtstag einzustimmen.

In unserem Modul gibt es kreative und besinnliche Momente, die uns freudig das Licht, das für uns leuchtet, erwarten lassen.



Weitere Infos und Terminvereinbarung:   Tel: 0561-70561550 / Mail: Monika Künne


* Aus ALT mach NEU


Ein zusätzliches Angebot ist der Besuch in unserer Upcycling-Werkstatt, wo sich die Gruppe mit der Idee und Umsetzung von Wiederverwertung und Neugestaltung auseinandersetzt und dann selbst aktiv wird.

Kontakt: Elke Schäfer-von Eiff

                 Claudia Rennert